Jugend

Die SG TeWa-Jugendabteilung führt ein Team aus zwei Jugendleitern an:

Dominik Brake

Dominik ist für die Jugendturniere und den allgemeinen Ablauf der Jugend zuständig.

Robert Zienicke

Robert ist für die Spielverlegungen und das Passwesen im Jugendbereich zuständig.

Die ganze Jugendabteilung freut sich auf eine interessante, erfolgreiche, faire, gesunde und möglichst „coronafreie“ Saison 2021/22 und auf gute Zusammenarbeit mit allen Mannschaften und Vereinen!
(Kontakt per Mail: sgtewajugend@yahoo.de)

Sportliche Grüße


Trainingszeiten unserer Jugend

A – Junioren:in Kooperation mit der Fußballschule Geisingen
Bei Heimspielen: Montags und Mittwochs 18:30 – 20:00 Uhr in Aulfingen
Bei Auswärtsspielen: Montags und Donnerstags 18:30 – 20:00 Uhr in Aulfingen
Trainer: Heiko Enoch & Heiko Armbruster
B – Junioren: in Kooperation mit der Fußballschule Geisingen
Montags und Donnerstags 18:30 – 20:00 Uhr in Leipferdingen
Trainer: Martin Huber
C – Junioren:Gastspieler in den benachbarten Vereinen
D – Junioren:Montags und Mittwochs 18:00 – 19:30 Uhr in Watterdingen
Trainer: Manuel Gschlecht & Nico Kaiser
E – Junioren:Montags und Mittwochs 18:00 – 19:30 Uhr in Watterdingen
Trainer: Christian Kaiser & Stefan Assiner
F – Junioren:Dienstags 17:30 – 18:30 Uhr in Tengen
Donnerstags 17:30 – 19:00 Uhr in Tengen
Trainer: Markus Speichinger, Patrick Kaiser, Marco Fluck & René Maier
Bambinis: Freitags 17:00 – 18:00 Uhr in Tengen
Trainer: Tobias Maus & Michael Zendler

Wenn du Lust hast mit uns zu kicken, dann komm doch einfach in unserem Training vorbei!
Wir Trainer und Mitspieler freuen sich!


SG TeWa Fußball-Camp
In den Pfingstferien hat die SG TeWa sein erstes Fußballcamp für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren veranstaltet. Insgesamt hatten sich 22 Kinder für drei Tage Spaß rund um und mit dem Ball angemeldet.

Bei bestem Wetter konnte es dann mit neuen Trikotsets ausgestattet auch losgehen. Unser Ausstatter Grünvogel, Sportartikel & Teamwaer in Hödingen hatte die Sets im Vorfeld zusammengestellt und bedrucken lassen. Hierfür ein herzliches Dankeschön! In den drei Tagen wurden u. a. Geschicklichkeitsspiele wie Zielschuß- und Wurf, Dribbling mit gefüllten Wasserbechern oder das Speedradar ausprobiert. Auch der 7-Meter König war über alle Tage ein sehr begehrter Zeitvertreib. Doch nicht nur das Fußballspielen gehört zu einem richtigen Fußballer. Claudia hat die Kinder am zweiten Tag auf eine Reise durch die Ernährung von Fußballprofis mitgenommen. Mit unterschiedlichen Quizfragen wurden die Kinder z. B. über den Zuckeranteil in Lebensmitteln informiert. Da staunte der ein oder andere nicht schlecht bei einem Anteil von 83 Stück Würfelzucker im Glas Nutella. Der ganze Körperaufbau und das Training der Muskeln war dann auch im nächsten Teil das Thema. Hierfür hatte sich Claudia ebenfalls etwas einfallen lassen und die Kinder in einer halbstündigen Einheit gefordert. Ob mit Kraftübungen für den Bauch oder Rücken, viele Bewegungen waren sicher neu und vor allem anstrengend. Wir dürfen uns ganz besonders für die Mühe bei Claudia bedanken und dass sie sich einiges für unser Camp hat einfallen lassen.

Wer viel trainiert und an der frischen Luft ist hat natürlich auch mal Hunger. In den Pausen wurden die Kinder mit frischem Obst versorgt. Gesponsert wurde das Obst durch den Edeka Münchow Tengen. Unser spezieller Dank geht an Frank Stanic für die große Auswahl an Früchten. Die Mittagspausen durften wir in der Pizzeria Fortuna verbringen. Frisch gekochte Gerichte über drei Tage haben die Kinder und Trainer versorgt. Auch hierfür ein ganz besonderer Dank an Valeriya und Pavlos für das leckere Essen und den Service. Ein spezielles Highlight der Tage war sicher noch der Besuch in der Wefox Arena beim FC Schaffhausen zum Training der U12. Über eine Stunde hatte sich der Jugendkoordinator Mischa Zeit für unsere Fragen genommen und uns den Jugendfußball im Profibereich erklärt. Nach einem abschließenden Turnier am Freitag und weiteren Duellen im 7-Meter Schießen oder am Speedradar war das Camp und damit auch drei erfolgreiche Tage mit Spaß rund ums Fußball auch schon wieder vorbei.
Ein Dank gilt auch den mitwirkenden Trainern Pierre, Patrick, Christopher und René.
Ganz besonders bedanken wir uns bei Marco Fluck, der das Fußball-Camp hauptverantwortlich geplant, organisiert und umgesetzt hat 😉


F-Jugend-Spieltage im Mai 2022

Die F-Jugend der TeWa war die letzten vier Wochenenden an Spieltagen in Hilzingen, Gottmadingen, Riedheim und in Tengen aktiv.
Bei jeweils besten äußeren Bedingungen und Sonnenschein konnten sich die Kinder mit den bereits aus der Hinrunde bekannten Kindern messen. Aus Sicht der Trainer Markus, Patrick, René und Marco waren weitere Entwicklungsschritte zu erkennen. Der Trainingsfleiß der Kinder zahlt sich also aus😊. Da bei dem Trainingsbetrieb mittlerweile schonmal bis zu 38 Kinder anwesend sind können an den Spieltagen leider meist nur 20 Kinder eingesetzt werden. Wir möchten uns hiermit nochmals bei den Eltern für das Verständnis bedanken, dass nicht immer alle Kinder mit zu den Spieltagen können. Außerdem wollen wir es nicht versäumen uns bei allen Helferinnen und Helfern für den gelungenen Heimspieltag in Tengen zu bedanken.
Die ausschließlich positiven Rückmeldungen zeigen auch wie gut der Verein der TeWa funktioniert und sich präsentiert, hierfür nochmals VIELEN DANK!

Der weitere Saisonverlauf sieht leider keine geplanten Spieltage mehr vor, so dass wir das ein oder andere Trainingsspiel, Turnier oder Freundschaftsspiel selbst organisieren werden.
Außerdem wollen wir nochmal auf das Fußballcamp vom 08.06. – 10.06. hinweisen. Insgesamt haben sich 22 Kinder angemeldet, die kommende Woche täglich vier Stunden den Spaß am Fußball erleben. Neugierig? Dann schaut euch doch einfach ein Training an…Die Einheiten finden täglich von 10 – 12 Uhr und von 13 – 15 Uhr im Espelstadion statt.
Grüße von den Trainern 😉


Jugendspieltag der G- und F-Jugend in Tengen

Bei strahlendem Sonnenschein durfte wir am Sonntag 10.10. die Spieltage der G- und F-Jugend im Espelstadion austragen.
Beginn war für die F-Jugend bereits um 10 Uhr. Mit gleich drei Mannschaften und damit 25 Kindern waren Patrick, René und Marco beim Heimspiel vertreten. Markus war leider geschäftlich verhindert aber wohl laufend gut informiert worden. Wie die beiden Wochenenden zuvor waren an dem Morgen auch der SC Gobi mit zwei Mannschaften, der FC Hilzingen mit zwei Mannschaften und der SV Riedheim mit einer Mannschaft vertreten. Kurzum, es war viel los im Stadion. Jedes Kind stand also 48 Minuten auf dem Platz und war in den Duellen 3:3 oder 4:4 gefordert. Durch diese Duelle in kleinen Gruppen konnte es schon auch mal intensiver zur Sache gehen was aber nichts an dem fairen Miteinander geändert hat. Im Anschluss an die zwei Stunden „kicken“ erhielt jedes Kind noch eine Medaille von unseren Jugendleitern Dominik und Robert überreicht.

Was für die eine Jugend der Schluss des Spieltages war, war für unsere Bambinis der Anpfiff. Auch sie hatten sich mit dem SV Mühlhausen, dem Hegauer FV, und der SG Heudorf zum Spieltag in Tengen verabredet. Unsere Kids, betreut von Tobias, Michael, Dominik und Janosch waren mit zwei Mannschaften am Start. Auch schon die jüngste Altersklasse war mit vollem Einsatz dabei und so war manche Oma und Opa von dem Können der Enkelkinder beeindruckt. Gegen 15 Uhr war das letzte Spiel des Spieltages abgepfiffen und die Kinder der G-Jugend durften sich ihre Medaillen umhängen.

Insgesamt war es ein mehr als gelungener Spieltag. Hier möchten wir es nicht versäumen uns nochmal bei allen Helfern rund um diesen Tag zu bedanken. Ohne die Unterstützung der Eltern und den helfenden Händen aus dem Verein wäre ein solcher Spieltag nicht möglich. Wenn man aber nach so einem Tag die strahlenden Kinder mit ihren Medaillen sieht, zeigt dies am besten, wie sich der Aufwand lohnt. Vielen vielen Dank!

DFB – Mobil zu Gast in Tengen

Am 17.09.2021 war es soweit, bei bestem Wetter hat uns Tobi Barth vom SBFV mit dem DFB Mobil in Tengen besucht. Insgesamt haben 26 Kinder und 6 Jugendtrainer bei der Einheit des DFB teilgenommen. Hier wollen wir auch nochmal erwähnen, wie gut und interessiert die Kinder mitgemacht haben. Ein ganz großes Lob!! Beeindruckend war außerdem, wie sie Tobi zugehört haben und er auch alle 26 Kinder problemlos beschäftigen konnte. Dafür gab es im Abschlusskreis einen extra Applaus.

Mit verschiedenen kleinen Fang- und Koordinationsspielen bis hin zu Spielen auf unterschiedliche Tore war alles dabei. Ein tolles Erlebnis für die Kinder! Zum Abschluss wurden noch offene Fragen der Jugendtrainer von Tobi beantwortet und verschiedene Anregungen für das Training mit Kindern ausgetauscht.

Wir dürfen uns nochmal bei Tobi Barth für die gelungene Einheit bedanken und werden das DFB Mobil zukünftig sicher öfter in Tengen zu Besuch haben. 

Hier noch ein paar Impressionen – vielen Dank an Matthias für die Fotos!!


Mit zwei Freundschaftsspieltagen verabschiedet sich die F-Jugend in die Sommerpause. (Ende Juli 2021)

Am Donnerstag vor einer Woche (22.07.) traf man sich mit der F-Jugend des Hegauer FV im eigenen Stadion zum Freundschaftsspiel. Mit insgesamt 19 Kindern war unsere Mannschaft auf vier Feldern aktiv. Hier kam wie auch schon in Donaueschingen der jüngere Jahrgang ebenfalls zum Einsatz. Gespielt wurden drei Einzelspiele mit einer Spielzeit von je 16 Minuten so, dass alle Kinder viele Ballaktionen und Erfolgserlebnisse hatten. Im Anschluss des kleinen Spieltages konnten wir mit dem Hegauer FV gleich ein neues Freundschaftsspiel nach den Ferien vereinbaren. Mit relativ wenig Aufwand war wie bei einem normalen Trainingsabend nach 1,5 Stunden Schluss und die Kinder hatten durch die Spiele eine gelungene Abwechslung.

Bei unserem letzten Freundschaftsspieltag waren wir zu Gast in Hilzingen auf dem neuen Kunstrasen. Da der FC Hilzingen seine F-Jugend nach Jahrgängen aufgeteilt hat, waren wir hier leider nur mit einer kleineren Gruppe unterwegs. Es wurden wie auch schon die Woche zuvor drei Einzelspiele gespielt. Die Kinder kamen gleich gut auf dem Kunstrasen zurecht und hatten ihren Spaß. Nach dem kurzweiligen Auswärtsspiel wurden die Kinder für drei Wochen in die Sommerpause verabschiedet.


F-Jugend kickt wieder (Juli 2021)

Nach einer sehr langen Zwangspause darf die frisch formierte F-Jugend um das neue Trainer-Team Markus, Patrick, René und Marco wieder auf Torejagd gehen. Nach nur wenigen Übungseinheiten haben wir uns gleich für das erste Turnier beim SSC Donaueschingen angemeldet. Dieses wurde erstmals in der neuen Spielform durchgeführt. In dieser Form wird auf unterschiedlichen Feldern gespielt. Auf einem Feld spielen sechs Kinder im 3 vs. 3 auf vier Minitore. Auf dem anderen Feld wird parallel im 4 vs. 4 auf zwei größere Tore und mit Torhüter gespielt. Da in dieser Form weniger Spieler pro Feld im Einsatz sind, hat automatisch jedes einzelne Kind viel mehr Aktionen mit dem Ball. Mit insgesamt 16 Kindern konnten wir ein erstes Turnier bestreiten und hoffen auf eine normale Spielzeit nach der Sommerpause.

Matthias war so freundlich und hat uns mit allen zur Verfügung stehenden Medien begleitet – hierfür nochmal vielen Dank!!. Schaut selbst in dem kleinen Clip.


Sportliche Grüße