Spielerprofil

Zitat des Tages

Scholl, Mehmet: Mich nerven Trainingslager. Weil ich am liebsten bei meiner Frau bin. Doch inzwischen bin ich genauso oft mit Helmer auf der Bude - aber immer mit dem Hintern zur Wand.

Partner


Vereinsexpress 
Startseite
B-Mädels siegen im letzten Spiel mit 2-1!
Tuesday, 16. June 2015

Von Beginn an dominierten wir das Spiel und erspielten uns zahlreiche Tormöglichkeiten, welche wir aber teilweise leichtsinnig vergaben. Das rächte sich und die Konstanzer machten aus ihrer ersten kleinen Chance das 1-0, wobei Franziska unsere sonst zuverlässige Torfrau arg mitgeholfen hat. Zum Glück erzielte Lena kurz vor der Halbzeit das wichtige und verdiente 1-1.
In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel und das heisse Wetter machte beiden Mannschaft  Mühe das Tempo der ersten Halbzeit durchzuziehen. Es gab es nicht mehr allzviele Tormöglichkeiten und eigentlich rechnete jeder mit einer Punkteteilung, d.h mit einem 1-1 Endergebnis. Doch es gelang Meike nach einem  Dribbling mit  einem Linksschuss ins rechte Eck noch der hochverdiente, vielumjubelte 2-1  Sieg.

Die jüngste Mannschaft der Staffel belegt somit einen hervorragenden 4. Tabellenplatz und kann mit der Saison 2014/15 hochzufrieden sein. GLÜCKWUNSCH !!  

 
Relegationsergebnisse der Zwooten
Monday, 15. June 2015
 
Tewa - AH gewinnt Turnier in Büßlingen
Tuesday, 9. June 2015

Beim AH-Turnier bei unseren Nachbarn in Büßlingen konnten die "Glorreichen Sieben" der Tewa-AH bei brütender Hitze in den Gruppenspielen den SV Büßlingen deutlich mit 3:0 (Torschützen: Detlef Alt, Harry Schuhwerk und Stefan Zepf) besiegen.
Gegen den SC Weiterdingen waren wir ebenfalls die bessere Mannschaft und gingen durch  einen Schuss von Stefan Zepf verdient in Führung. Kurz vor dem Schlusspfiff kam Weiterdingen zum schmeichelhaften Ausgleich, der uns jedoch für den Finaleinzug gegen den FC Öhningen reichte.
Dort entwickelte sich ein umkämpftes Spiel mit je einem Pfostentreffer auf beiden Seiten, das schließlich dank aufopferungsvollem Kampf unserer Mannschaft torlos endete. Im anschließenden Neunmeterschießen war Torhüter Bernhard Graf mit zwei gehaltenen Schüssen der Matchwinner und machte seinem Ruf als Elfmetertöter wieder alle Ehre; wir konnten alle vier Elfmeter durch Detlef Alt, Dirk Raus, Harry Schuhwerk und Stefan Zepf verwerten, so dass wir das Neunmeterschießen mit 4:2 Toren gewannen und damit zum insgesamt 4. Mal den "Balimpex-Pokal" in Empfang nehmen konnten. Ein Sieg fehlt uns noch, dann kann sich die TeWa-AH den Pokal dauerhaft sichern. Im Anschluss wurde der Pokalerfolg gebührend gefeiert.

Für die SG spielten die "Glorreichen Sieben": Bernhard Graf, Detlef Alt, Dirk Raus, Harry Schuhwerk, Rainer Maus, Siegfried Preter und Stefan Zepf

 
Relegationsspiele unserer Zwooten
Tuesday, 2. June 2015

Unsere Zwoote hat die Relegationsspiele um den Klassenerhalt in der Kreisliga B Staffel 2 erfolgreich absolviert:

Gruppe B:
Mi 03.Juni 19 Uhr: TeWa II vs. Hattinger SV II 3 : 2

Sa 06.Juni 16 Uhr: Hattinger SV II vs. TeWa II 1 : 1

Danke für die Unterstützung! Bis zur nächsten Saison ;)

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 7. June 2015 )
 
SG TeWa vs. FC Steißlingen 4:2 (4:1)
Tuesday, 2. June 2015

Insbesondere dank einer fulminanten ersten Halbzeit gewann unsere SG im letzten Saisonspiel verdient gegen den Tabellendritten Steißlingen.
Bereits nach 10 Minuten gelang uns der frühe Führungstreffer durch Michael Hock, der einen Eckball von Marko Frank per Kopf einnetzte. Nur zwei Minuten später hatte Mark Zeller nach gutem Zuspiel von Janosch Kern die nächste Chance. Eine Unachtsamkeit in der Defensive bestraften die Gäste in der 25. Minute; Liebegott konnte unbedrängt eine Freistoßflanke einköpfen. Danach war unsere SG wieder spielbestimmend. Einen klasse Spielzug konnten wir nach 30 Minuten zum erneuten Führungstreffer abschließen: Janosch Kern spielte exakt in den Lauf von Tobias Bury, der über außen auf das Gästetor zulief und klasse quer spielte auf den besser postierten Mark Zeller, der zum 2:1 einschieben konnte (30.). Drei Minuten später tanzte Janosch Kern zwei Gegenspieler aus und bediente Michael Hock, der mit seinem Schuss den Innenpfosten traf, wovon der Ball wieder ins Feld zurücksprang. Direkt im Anschluss flankte Janosch Kern auf Mark Zeller, der mit einer Volley-Direktabnahme das 3:1 erzielte (34.). Kurz darauf (36.) ging ein Kopfball von Mark Zeller knapp am Gästetor vorbei. In der 40. Minute lupfte Mark Zeller den Ball geschickt auf Jochen Hock, der gut nachsetzte, den Ball erkämpfte und quer spielte auf Michael Hock, der clever ins Toreck einschieben konnte. Nach einem Abwehrfehler scheiterte Zhuniqi (43.) frei stehend aus 12 Metern am glänzend reagierenden Dominick Schwarz im Tor unserer SG; der Nachschuss konnte abgeblockt werden, im zweiten Versuch schossen die Gäste übers Gehäuse. In der Nachspielzeit wäre Mark Zeller nach Freistoß von Janosch Kern beinahe der fünfte Treffer gelungen.
Bei einem Konter (55.) spielte Michael Hock mustergültig auf Mark Zeller, der am Torhüter scheiterte und den Nachschuss an den Pfosten setzte. Zwei Minuten später konnte sich Dominick Schwarz mit einer Glanzparade auszeichnen. Bei einem weiteren gelungenen Spielzug über Janosch Kern, der sich per Doppelpass durchsetzte, bediente dieser Michael Hock, der aus 16 Metern am Gästetorhüter scheiterte (65.). Einen platzierten Schuss von Martin Isak (70.) konnte der Steißlinger Torhüter ebenfalls parieren; auch bei der nächsten Großchance durch Timo Jäger blieb er Sieger und konnte den Schuss aus kurzer Distanz abwehren. Die über weite Strecken enttäuschenden Gäste erzielten durch Hügle (72.) das 4:2, als dieser frei vor Dominick Schwarz einschieben konnte. Jochen Hock konnte in der 77. Minute einen Schuss gerade noch abblocken und damit den Anschlusstreffer verhindern. In der Nachspielzeit verwehrte uns der Abseitspfiff des Schiedsrichters den fünften Treffer; Janosch Kern kombinierte sich mit Martin Isak per Doppelpass durch und passte quer auf Tobias Kornmayer, der ins Tor traf. Dieser Spielzug hätte ein Tor verdient gehabt. So blieb es beim hoch verdienten 4:2-Sieg, der bei besserer Chancenverwertung durchaus noch höher hätte ausfallen können.

Mit diesem Sieg konnte sich unsere SG nach einer starken Rückrunde mit insgesamt 44 Punkten und 59:42 Toren noch auf den 5. Tabellenplatz verbessern.
Tore: 1:0 (10.) Michael Hock, 1:1 (23.) Liebegott, 2:1 (30.) Mark Zeller, 3:1 (34.) Mark Zeller, 4:1 (40.)ichael Hock, 4:2 (72.) Hügle  -  Schiedsrichter: Klaus-Gjord Schneider (Konstanz)  -  Zuschauer: 170

 
Saisonabschluss
Monday, 1. June 2015

Es war ein toller Saisonabschluss!  Danke an Alle für die zahlreiche Unterstützung! Wir freuen uns auf die kommende Saison. Jetzt ist erstmal Pause angesagt, zumindest für die Erste Mannschaft.
Der Zwooten wünschen wir für die anstehenden Relegationsspiele viel Erfolg!!

 
SG Gallmannsweil/BKB vs. SG TeWa 2:2 (1:1)
Tuesday, 26. May 2015

Trotz einem überlegen geführten Spiel mit zahlreichen Torchancen musste sich unsere SG aufgrund mangelhafter Chancenverwertung letztlich mit nur einem Punkt zufrieden geben.
Mit der ersten Aktion gelang den Gastgebern mit einem unhaltbaren „Sonntagsschuss“ am Freitag Abend unter die Torlatte die frühe Führung durch Renner (2.). Unsere Mannschaft ließ sich hiervon nicht beeindrucken und erzielte bereits zwei Minuten später den Ausgleich durch Michael Hock, der einen schönen Spielzug nach prima Kombination mit Martin Isak erfolgreich abschließen konnte. In der 33. Minute verlängerte Michael Hock einen langen Pass per Kopf auf Martin Isak, dessen Schuss an die Latte krachte. Janosch Kern setzte in der 40. Minute Patrick Maus über die Außenbahn gut in Szene, der mit seinem Abschluss am Torhüter scheiterte.
Auch in der zweiten Hälfte blieben wir klar spielbestimmend. Ein Schuss von Janosch Kern (50.) nach Pass von Marko Frank strich haarscharf über das Tor. Ebenso verfehlte ein Kopfball von Michael Hock (53.) nach Flanke von Janosch Kern knapp das Gehäuse. Pech hatten wir in der 57. Minute, als Jochen Hock mit seinem Schuss nur die Latte traf. Beinahe im Minutentakt wurden gute Chancen fahrlässig von unserer Offensive ausgelassen. Nach prima Pass von Martin Isak hatte Jochen Hock (61.) die nächste Großchance, zielte aber ebenfalls übers Tor. Den längst fälligen Führungstreffer für unsere SG erzielte dann Michael Hock in der 65. Minute. Die Abwehr der Gastgeber konnte zunächst einen Schuss von Pierre Sailer noch abblocken, Michael Hock verwertete den Abpraller zum 1:2. Nach einem Fehler im Spielaufbau konnte Gallmannsweil/BKB über die linke Seite einen schnellen Konter fahren; die Hereingabe verwertete Auer zum schmeichelhaften 2:2. In der Schlussphase drängten wir auf den Siegtreffer. Nach klasse Dribbling von Heiko Ginter hatte Timo Jäger die nächste Großchance für unsere SG, schoss aber daneben. Die letzte Chance des Spiels vergab Janosch Kern (86.), der nach Pass von Heiko Ginter den Ball ebenfalls nicht im Tor unterbringen konnte, so dass wir trotz deutlicher Überlegenheit nur einen Punkt mit nach Hause nehmen konnten.

Tore: 1:0 (2.) Renner, 1:1 (4.) Michael Hock, 1:2 (65.) Michael Hock, 2:2 (72.) Auer  -  Schiedsrichter: Basöz (Markelfingen)  -  Zuschauer: 40

Zum letzten Saisonspiel empfangen wir am kommenden Sonntag den FC Steißlingen, der als Drittplatzierter noch Chancen auf den Aufstieg hat. Zu diesem interessanten letzten Heimspiel hoffen wir auf die Unterstützung durch unsere Fans. Das Spiel findet im Espelstadion in Tengen statt!
Das Vorspiel bestreitet unsere 2. Mannschaft.

 
SG Büsslingen-Schlatt a.R. vs. SG TeWa II 3:3
Tuesday, 26. May 2015

Endlich hat es unsere Zwoote geschafft wieder etwas Zählbares mitnehmen zu können und das ausgerechnet im Derby gegen Aufstiegsaspirant Büsslingen-Schlatt a. R.
Die Heimmannschaft kam besser ins Spiel und kam bereits in der ersten Minute zu einer gefährlichen Situation, welche von unserem Torhüter Bernhard Graf vereitelt wurde. In der Folge kam unsere Mannschaft besser ins Spiel musste aber erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Keine zehn Minuten nach diesem Rückschlag erzielte Marco Fluck mit einem direkt verwandelten Freistoß den verdienten Ausgleich. Mit diesem Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Pause spielte unsere Zwoote weiter stark auf und unser an diesem Tag überragende Mark Zeller erzielte innerhalb von 3 Minuten 2 Tore und brachte die Zwoote so vermeintlich schon auf die Siegerstraße. Im weiteren Verlauf gab unsere Mannschaft dann langsam aber sicher das Spiel aus der Hand und so erzielte die SG Büsslingen-Schlatt a. R. in der 78. Minute den Anschlusstreffer. In der Folge wurde das Spiel immer zerfahrender. 3 Minuten vor Schluss kam dann ein Spieler der Heimmannschaft in unserem Strafraum zu Fall. Zur Überraschung aller Beteiligten zeigte der leicht überforderte Schiedsrichter auf den Punkt und so kam es dann am Ende aber wohl zum Leistungsgerechten unentschieden.
Tore: 2x Mark Zeller, Marco Fluck

Am kommenden Sonntag kommt es zum letzten Saisonspiel gegen die Reserve von Orsingen-Nenzingen um 13:15 Uhr im Espelstadion Tengen.

 
B-Mädels siegen in Radolfzell mit 3:1
Monday, 18. May 2015

Der Sieg gegen den Tabellenletzten war hochverdient und notwendig, nachdem wir 2015 bisher noch sieglos waren. Die Mannschaft spielte sehr konzentriert und bei besserer Chancenauswertung hätte der Sieg 3 bis 4 Tore höher ausfallen können. Mit dem Sieg stehen wir wieder im Mittelfeld der Tabelle, was auch das Tabellenziel nach dem letzten Spiel gegen KN  sein sollte.

Tore: Verena Z., Meike K.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 13 von 595

aktuelle Ergebnisse

SG TeWa I > Sommerpause

SG TeWaII > Sommerpause

Besucher