SG TeWa vs. SG Aach/Eigeltingen/Heudorf/Honstetten 3:1 (2:1)

Beim ersten Heimspiel der Saison erwischte unsere SG einen Traumstart und erzielte mit der ersten Aktion gleich den FĂŒhrungstreffer; Marius Preter passte am Sechzehner auf Tobias Hock, der den Ball ins lange Eck einschob (2.). Einem Freistoß von Steven Rodrigues um die Mauer fehlte der Dampf, so dass der TorhĂŒter klĂ€ren konnte (5.). Nach einer Ecke von Marius Preter köpfte Hannes Fluck ĂŒber das Tor (12.). Besser machten es die GĂ€ste in der 22. Minute, als sie per Kopf nach einem Eckball den Ausgleich erzielen konnten. In der 28. Minute störte Steven Rodrigues gut und konnte dem GĂ€steabwehrspieler den Ball abnehmen und schob den Ball clever am TorhĂŒter vorbei zur erneuten FĂŒhrung fĂŒr unsere SG ins Netz, mit der es in die Pause ging.

In der 54. Minute setzte sich der agile Tobias Hock außen gut durch; seine gut getimte Flanke ĂŒber die gesamte Abwehr der GĂ€ste erreichte Steven Rodrigues, der mit einem klasse Schuss das 3:1 erzielte. Die GĂ€ste gaben sich aber noch nicht geschlagen. In der 57. Minute verfehlte ein Schuss der GĂ€ste knapp das GehĂ€use, drei Minuten spĂ€ter parierte Tobias Maus im Tor unserer SG bei einem Konter glĂ€nzend und verhinderte den Anschlusstreffer. Nach einem GetĂŒmmel im Strafraum kam Tobias Hock aus 16 Metern zum Schuss, der vom GĂ€stekeeper glĂ€nzend pariert wurde (67.). Nach einem guten Konter der GĂ€ste ging der Schuss des StĂŒrmers knapp am langen Eck vorbei (71.). In der 74. Minute setzte sich Hannes Fluck gut durch und flankte auf Tobias Hock, dessen Flugkopfball der GĂ€stekeeper mit den Fingerspitzen noch ĂŒber die Latte lenken konnte. Die große Chance zur endgĂŒltigen Entscheidung vergab Hannes Fluck, der nach einem guten Diagonalball von Marius Preter auf Steven Rodrigues von diesem mustergĂŒltig bedient wurde, den Ball aber aus 11 Metern ĂŒbers Tor schoss (82.). Kurz vor Spielende verfehlte ein Schuss von Hannes Fluck erneut knapp das GehĂ€use (88.). Im Gegenzug hatten wir bei einem Pfostenschuss der GĂ€ste das GlĂŒck auf unserer Seite. Auch in der Nachspielzeit vergaben die GĂ€ste nochmals eine Großchance, so dass es nach einer guten Mannschaftsleistung beim verdienten 3:1-Sieg fĂŒr unsere SG blieb, die damit den ersten Dreier der Saison einfahren konnte.

Tore: 1:0 (2.) Tobias Hock, 1:1 (22.) Magyarosi, 2:1 (29.) Steven Rodrigues, 3:1 (54.) Steven Rodrigues

Schiedsrichter: Michael Schulz (Konstanz) – Zuschauer: 160

(Autor: Rainer Maus)